gute aussichten – junge deutsche fotografie 2017/2018

Wechselausstellung

Landesmuseum Koblenz | Haus der Kulturgeschichte
8. Juni bis 9. September 2018

Auch 2018 zeigt das Landesmuseum Koblenz wieder die Preisträger des renommierten Nachwuchsförderungsprojektes "gute aussichten - junge deutsche fotografie" in der Festung Ehrenbreitstein. Im 14. Jahr des Projektes reichten 94 Studenten und Studentinnen aus 35 Institutionen Arbeiten ein. Am Ende der langen Sichtung wählte die neunköpfige Jury acht Preisträger/innen aus. Allen gemeinsam ist, dass der Schlüssel zu ihren Bildräumen einzig in der Imagination liegt. Also jenseits einer vermeintlichen Realität, dort, wo wir unsere Sinne öffnen für das, was wir nicht kennen und nicht wissen. Der Weg dorthin führt uns, um es mit den schönen Worten der amerikanischen Schriftstellerin Donna Tartt zu sagen, "an den Rand des Regenbogens".

Weitere Informationen unter: www.guteaussichten.org