Greifvogelschau auf der Festung Ehrenbreitstein

Auch 2019 werden wieder Falken, Harris Hawks, ein Roter Milan und Eulen in freiem Flug über der Festung Ehrenbreitstein zu sehen sein. Die eleganten Tiere stammen ursprünglich aus den USA, Europa, Zentral-Asien und der Mongolei, heute sind sie in der Falknerei von Alexandra und Frank Dippel beheimatet.
Während der Saison 2019 (14.04.-27.10.) auf der Festung Ehrenbreitstein ziehen sie jedes Wochenende und an Feiertagen ihre majestätischen Bahnen. Von dem erfahrenen Falknerpaar erfahren die Besucher alles Wissenswerte aus der faszinierenden Welt der Greifvögel und der Falknerei: deren Herkunft, Fähigkeiten, ihre Bedeutung in der Geschichte, deren Gefährdung und ihre Funktion für den Natur-Haushalt.
Neben der kurzweiligen Wissensvermittlung können die Besucher hautnah miterleben, wie die Tiere aus atemberaubender Höhe auf der behandschuhten Hand der Falkner landen. Am Boden wird auch ein Adler zu sehen sein.  Nach der Vorführung haben Sie die Möglichkeit, sich mit den Vögeln kostenlos zu fotografieren. Gerne stehen Alexandra und Frank Dippel für Fragen zur Verfügung.

Dauer: ca. 45 Minuten
Termine: 14.04.-27.10., samstags, sonntags und feiertags, jeweils 14.00 Uhr und 16.00 Uhr (in den Schulferien RLP zusätzliche Termine, nach Ankündigung)
Treffpunkt: Festungspark, nahe des Entréegebäudes
Preise: 4,00 € Erwachsene / 2,50 € Kinder bis 12 Jahre / Kinder bis 4 Jahren frei
Anmeldung: nicht erforderlich

Bitte beachten Sie, dass bei Regen oder Sturm keine Flugvorführung stattfinden kann.
Hunde sind bei der Flugvorführung nicht erlaubt.

Grünes Klassenzimmer
Aufführungen für Kindergärten, Schulklassen und Jugendgruppen ab 20 Personen können bei der Falknerei Dippel (falknereidippel(at)t-online.de, 0179 / 733 23 55) gebucht werden. Es werden Einblicke in die Falknerei (Geschichte, Entstehung) und eine kleine Greifvogelkunde mit anschließender kurzer Flugschau geboten. Weitere Informationen finden Sie unter: www.falknerei-dippel.de